Gut aufgestellt

Klein aber oho…

war der Kreis der Genossinnen und Genossen, die sich wegen und trotz Corona sehr entschlussfreudig zeigten.

Bei unserer Mitgliederversammlung (m/w/d) am 30.09.2020 in der Mensa der Cäsar- Klein -Schule wurde unserem neuen Mitglied Volker Flöring das obligatorische rote Parteibuch übergeben, welches er mit Stolz in Empfang nahm.

 

Bei den anschließenden Wahlen wurde Hinnerk Dose zum stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden gewählt.

Neue Beisitzer sind: Manfred Jäger, der schon für uns schon im Kreistag aktiv ist und Francesco Schubert (r.) – Mitglied der Jusos. Gleich in die Vollen will sich auch Volker Flöring (l.) stürzen. Neuer Kassierer ist Thomas Andrä (m.), der dieses Amt ab dem neuen Geschäftsjahr 2021 von seiner langjährigen Vorgängerin Inge Niemann übernehmen wird.

Ebenfalls beschlossen wurde eine neue Satzung. Diese verstärkt den Zusammenschluss zu einem Ortsverein durch eine vereinfachte interne Organisation.

Mareike Baum als Fraktionsvorsitzende verdeutlichte auf den Punkt die Arbeit der Fraktion und der Geschehnisse in den Ausschüssen und im Gemeinderat. Besonders Augenmerk liegt hier in der Entwicklung um die Planung der 380KV -Leitung. Hier werden wir ganz sicher nicht leise sein !

Manfred Jäger berichtet aus dem Kreis- auch ihn beschäftigt dieses Thema.

Auch weitere Projekte des Ortsvereins wurden vorgestellt, die mit Spannung verfolgt wurden.

Noch in diesem Herbst werden wir mit eine Baumpflanz-Aktion unseren kleinen Beitrag zur Verbesserung des Klimas leisten.